2=Unendlich und 5=7 oder so...

Behauptung: 5=7

Beweis:
     5*(5+2-7) = 7*(5+2-7)
          5*   0      = 7*   0
                 5*x = 7*x
                      0 = 0                     q.e.d.

Behauptung: Unendlich = 2

Beweis:
Wieviele Symmetrieachsen hat ein Kreis? Antwort: Unendlich viele!
Jetzt teilen wir alles durch zwei! Wieviele Symmetrieachsen hat der Halbkreis? Antwort: Eine einzige!
Daraus folgt: Unendlich=2. q.e.d.

Behauptung: Alle natürlichen Zahlen sind gleich

Beweis: Es reicht aus zu zeigen, daß für zwei natürliche Zahlen A und B gilt: A=B. Weiter genügt es zu zeigen, daß für alle N>0 gilt: Wenn A und B die Bedingung max(A,B)=N erfüllen folgt A=B. Fortfahren per Induktion:
Für N=1 folgt A und B müssen 1 sein. Daher folgt A=B.
Sei die Behauptung wahr für einen Wert k. Wähle nun A und B mit max(A,B)=k+1. Dann gilt: max((A-1),(B-1))=k und somit (A-1)=(B-1). Daraus folgt konsequenterweise: A=B. q.e.d.
  

Behauptung: 1 DM = 1 Pf

Beweis:
1DM = 100Pf
= (10Pf)2
= (0.1DM)2
= 0.01DM
= 1Pf
  

Behauptung: n=n+1

Beweis:
(n+1)2 = n2 + 2*n + 1
<=> (n+1)2 - (2n+1) = n2
<=> (n+1)2 - (n+1)(2n+1) = n2 - n(2n+1)
<=> (n+1)2 - (n+1)(2n+1) + ¼(2n+1)2 = n2 - n(2n+1) +  ¼(2n+1) 2
<=> [ (n+1) -  ½(2n+1) ]2 = [ n -  ½(2n+1) ]2
<=> (n+1) -  ½(2n+1) = n - ½(2n+1)
<=> n+1 = n
  

Mathematischer Nachweis, daß Frauen Böse sind.
  

1. Als erstes nehmen wir an, daß Frauen Zeit und Geld benötigen.
                      Frauen = Zeit * Geld
2. Wie wir alle Wissen ist Zeit Geld
                              Zeit = Geld
3. Daraus folgt:
                      Frauen = Geld * Geld
                                     = (Geld)2
4. Und mit “ Geld ist die Wurzel allen Böses” folgt:
                           Geld = sqrt(Böses)
     daraus folgt:
                         Frauen = (sqrt(Geld))2
5. Und daraus schließen wir:
                         Frauen = Böse
                                                                             q.e.d.